»Die Welt ist alles, was der Fall ist. Die Welt ist die Gesamtheit der Tatsachen, nicht der Dinge.«

Ludwig Wittgenstein

Manfred Mohr, P-200/201 CB2, 1977-78